My Stream Symphonic


 

My Stream Symphonic (2011)

 
 
  "My Stream Symphonic" ist ein persönlicher Stummfilm mit sinfonischer Musikbegleitung. Unter Verzicht auf eine klassische Narration zeigt der Film Bilder von Tag und Nacht, von Land und Stadt, von Menschen und Tieren, von Abstraktem und Konkretem, von Zügen und Autos und immer wieder den sprachlosen Protagonisten, den Autor des Films selbst. Der so entstehende audio-visuelle Fluss ist es, der dem Film einerseits seinen Titel gibt. Andererseits verweist der Titel auch auf den digitalen Aspekt der Produktionsweise dieses Films, der letztendlich als bloßer Datenstrom vorliegt.
Die Laufzeit beträgt 72 Minuten.
 
 
  Trailer: